Donnerstag, November 15, 2018

Villa Hahnenburg


Geschichte der Villa Hahnenburg

Die Villa Hahnenburg entstand in den Jahren 1870/72 in einem ländlichen Mülheimer Randgebiet. Der Brauereibesitzer Johann Herbert Hahn und die unmittelbar benachbarte Brauerei Börsch und Hahn ließen das neoklassizistische Gebäude am Rande eines Weihers neben der Brauerei erbauen. Der später trockengelegte etwa 400 qm große Weiher diente den Be- und Anwohnern zum Kahnfahrten und Schlittschuhlaufen und lieferte für die Brauerei das Eis, welches in den tiefen Gewölbekellern bis in den Sommer lagerte, ohne zu schmelzen. Über die Jahre verschwand der Weiher und die Stadt holte die Idylle ein.

Weiterlesen »

Fotos »

© 2018 Villa Hahnenburg. All right reserved.